Tipps für ein sichereres Online-Einkaufserlebnis

Tipps für ein sichereres Online-Einkaufserlebnis

Online-Einkäufe sind praktisch, denn Sie können sich umschauen, die besten Preise finden und Ihre Pakete bis vor die Haustür liefern lassen, ohne jemals den Komfort Ihres eigenen Zuhauses verlassen zu müssen. Online viel zu erreichen, bedeutet jedoch mehr als nur den niedrigsten Preis zu erzielen. Sie sollten sicherstellen, dass die Produkte pünktlich ankommen, dass die Qualität Ihren Erwartungen entspricht, dass die Artikel eine ordnungsgemäße Garantie enthalten und dass Sie die Möglichkeit haben, Produkte zurückzusenden oder Unterstützung bei Fragen oder Problemen zu erhalten. Wenden Sie diese Tipps an, um die Sicherheit Ihres Einkaufserlebnisses zu verbessern.


Online sicher einkaufen

Bestellen Sie immer über eine sichere Verbindung
Wenn Ihr Computer nicht vor potenziell bösartiger Software geschützt ist, besteht die Gefahr, dass Ihre Finanzinformationen und Kennwörter gestohlen werden (und alles andere, was Sie auf Ihrem Computer speichern oder online erledigen). Dieses Konzept ist so grundlegend, dass nur ein Bruchteil der US-Bevölkerung ihre Computer angemessen schützt. Verwenden Sie eine sichere Verbindung. Vergewissern Sie sich, dass die Firewall Ihres Computers aktiviert ist.

Wenn Sie online einkaufen, während Sie ein drahtloses Netzwerk verwenden, muss es verschlüsselt sein, damit jemand, der außerhalb des Hauses lauert, Ihre Daten nicht erfassen kann. Vermeiden Sie finanzielle Transaktionen, wenn Sie ein öffentliches Netzwerk verwenden, da Sie möglicherweise nicht wissen, ob es gefährdet ist.


Kennen Sie den Händler und ihren Ruf


Wenn Sie den Shop bereits kennen, ist das Einkaufen im Online-Shop sehr sicher. Sie können jederzeit in den lokalen Laden gehen, um Hilfe zu erhalten, wenn ein Problem vorliegt. Wenn Sie andere kennen, die durchweg positive Erfahrungen mit dem Online-Laden gemacht haben, können Sie sich auf die Qualität der Website verlassen.

Wenn Sie das Geschäft nicht kennen, ist es möglicherweise immer noch die beste Wahl. Sie müssen nur noch ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen. Führen Sie Ihre eigene Hintergrundprüfung durch, indem Sie sich Websites ansehen, die sich mit der Überprüfung von E-Stores befassen. Wenn das Geschäft nicht überprüft wurde oder keine positiven Bewertungen aufweist, bestellen Sie nicht über die Website.


Vermeiden Sie Angebote, die zu gut scheinen, um wahr zu sein.


Jeder Online-Shop, der zu viel zu einem zu niedrigen Preis verspricht, ist misstrauisch. Wenn der Preis zu niedrig ist, überlegen Sie, ob der Händler legal zu den Artikeln gekommen ist, ob Sie jemals die Artikel erhalten, für die Sie bezahlt haben, ob die Artikel tatsächlich die abgebildete Marke oder ein billiger Ersatzartikel sind, ob der Artikel funktioniert, wenn Sie wollen in der Lage sein, beschädigte Waren zurückzugeben – oder wenn der Händler durch den Verkauf Ihrer Finanzinformationen zusätzliches Einkommen verdient. Disreputable Onlineshops – wie ihre Kollegen aus dem stationären Handel – bieten möglicherweise ein absurd niedriges Preisangebot an und behaupten dann, der Artikel sei vergriffen, um Ihnen etwas anderes in einem klassischen “Köder-und-Schalter” -Betrug zu verkaufen.



Wenn Sie eine Geschenkkarte kaufen, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen


Wenn die Geschenkkarte für eine andere Person bestimmt ist, vergewissern Sie sich, dass das Geschäft legitim ist, dass die Person das Geschäft nutzt und dass es keine Reifen gibt, durch die sie springen muss.
Überprüfen Sie immer die Versandbedingungen des Unternehmens.
Einige Händler erheben exorbitante Versandkosten, die ein Schnäppchen in einen teuren Fehler verwandeln können. Überprüfen Sie, ob sie Tracking und Versicherung bieten. Verstehen Sie, welche Spediteure sie verwenden, und seien Sie besonders vorsichtig, wenn der Artikel nicht innerhalb von 10 Tagen versendet wird.
Lass den Online-Einkauf beginnen …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *